Donnerstag, 5. September 2013

Tatjana Soskovic

Ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus und kippe aus den Pantoffeln. Dinge gibt´s, die gibt es gar nicht. Gestern morgen, das Firmament demotovierte in vollen Zügen, sah ich mir auf You Tube eine Doku über Raver an. Fragt mich bitte nicht warum, doch tat ich es. In dieser Doku sprach eine Ex-Extasy-Ex-Pepp-Abhängige und Ex-Dealerin von ihren Partyerfahrungen in Berlin. Glücklicherweise hat sie den Absprung geschafft - damals zu Drehzeiten.... Was heute aus ihr geworden ist, lässt sich nicht nachvollziehen. Da sage mal einer, im Netz findet man alles.

Auf was ich aber eigentlich hinaus will... Diese interviewte junge Dame berichtete in diesem Beitrag, dass sie ihren Lebensunterhalt nicht mehr mit Dealen aufbessert, sondern mit Schreiben. Wörtlich: "Ich bin jetzt Autorin". 

Und tatsächlich kann man diese "Heftchen" im Antiquariat noch käuflich erwerben. Das habe ich natürlich sofort getan. Ich bin gespannt auf die Lektüre. Demnächst landen in meinem Briefkasten: The President. Futuritischer Roman und Lucia.

Ich bin echt gespannt und werde euch auf dem Laufenden halten. :)  

 

Kommentare:

  1. Ach geil!
    Sehe diese Doku auch gerade und
    habe die "Autorin" direkt mal gegoogelt.
    Und wie waren die Texte? Kann auf deinem Blog nix finden- bin zu doof ;)

    Liebe Grüße
    fräulein kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Die Texte waren... eigen :). Die Storry an sich war schon irgendwie abgefahren, aber der Schreibstil... naja. Hab das Buch in einer der al dente Sendungen auf Radio Blau vorgestellt. Ich schau mal, wo das Skript liegt und dann stelle ich die Buchbesprechung auf den Blog. :)

    Die besten Grüße
    :):)

    AntwortenLöschen